Die Infinus Hausverwaltungs GmbH hat am 19. November 2013 Insolvenz angemeldet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das zuständige Insolvenzgericht den Dresdner Rechtsanwalt Dr. Franz-Ludwig Danko von der bundesweit tätigen Kanzlei KÜBLER. Dr. Danko führt seitdem den Geschäftsbetrieb des Unternehmens in vollem Umfang fort. Für Kunden und Mieter ändert sich durch das vorläufige Insolvenzverfahren bis auf Weiteres nichts; alle Dienstleistungen werden unverändert erbracht, bis das Insolvenzgericht über die weiteren Schritte im Verfahren entscheidet.